Unsere Antwort heißt Solidarität!

Aktuell findet in Landau ein Prozess gegen den Versammlungsleiter der Demonstration am 8. Mai 2022 statt. Dem Genossen wird dabei ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz vorgeworfen, da er an besagtem Tag das Zusammenhalten von Transparenten nicht unterbunden hätte.

Der erste Prozesstag am 21.05.2024 fand unter einem unverhältnismäßig hohen Polizeiaufgebot statt, und alle Zuschauer:innen des öffentlichen Prozesses mussten sich einer Leibesvisitation unterziehen lassen.

Die Fortsetzung des Prozesses war für den 29.05.2024 geplant; das Gericht hat mittlerweile eine Vertagung auf Ende Juni oder gar erst Juli verkündet.

Wir verurteilen diese Kriminalisierung von Antifaschist:innen, aber nicht nur in Landau. Überall in der Bundesrepublik sehen sich Aktivist:innen Repression ausgesetzt. So zum Beispiel der Fall von Hanna aus Nürnberg, welche vor zwei Wochen verhaftet wurde. Ihr wird vorgeworfen, bei einem SS-Gedenkmarsch in Budapest Nazis angegriffen zu haben.

Samstag, den 1. Juni 2024, ab 21:00 Uhr, findet daher eine Soliparty in der Unikneipe FATAL statt.

Es wird einen musikalischen Mix von Hiphop bis Techno geben. Der Erlös geht an antifaschistische Strukturen.

Weitere Infos zum Fall aus Landau erhaltet ihr beim OAT Landau .