DKP und SDAJ veranstalten Konferenz und Demonstration zum 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai in Trier

DKP-Pressemitteilung: Der ganze Marx hat Zukunft:

Anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx werden am 5. Mai 2018 in
Trier zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. In den meisten Fällen
dienen die Veranstaltungen dazu, die von Marx begründete Weltanschauung
in Teilen oder in der Gänze zurückzuweisen.
Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die Sozialistische Deutsche
Arbeiterjugend (SDAJ) wollen mit ihrer Konferenz „Marx hat Zukunft“ zur
Aktualität des Marxismus am 5. Mai ab 13 Uhr im Bürgerhaus Trier-Nord
dem entgegenstellen. Patrik Köbele, DKP-Vorsitzender, erklärt dazu: „Wir
wollen den ganzen Marx würdigen, gerade den parteilichen Kommunisten,
der für die Interessen der Arbeiterklasse eintritt. Man wird der
weltanschaulichen und politischen Bedeutung von Marx nur gerecht, wenn
man ihn mit den Klassenkämpfen der Gegenwart in Verbindung bringt. Wer
den ganzen, den unzensierten, den für die Veränderung der Welt
relevanten Marx sucht, findet ihn an seinem 200. Geburtstag in Trier bei
uns.“
Die Aktivitäten der Kommunistinnen und Kommunisten in Deutschland trifft
auf großes Interesse im Ausland: Es haben sich Gäste aus Luxemburg,
Großbritannien, Frankreich und Kuba angekündigt. DKP und SDAJ
veranstalten neben der Konferenz, gemeinsam mit anderen Linkskräften
auch eine Demonstration, an der die internationalen Gäste teilnehmen
werden. Die Demonstration zu Ehren von Karl Marx beginnt am 5. Mai 2018
um 9.30 Uhr am Viehmarktplatz in Trier. Patrik Köbele: „Wir wollen den
Marxschen Leitsatz „Proletarier aller Länder, vereinigt Euch!“ an diesem
Tag dahin tragen, wo er hingehört, nämlich auf die Straße. Marx war ein
Botschafter der Solidarität und ein Mitbegründer des Internationalismus.
Die Zukunft gehört der Solidarität, der Vernunft, dem Sozialismus und
nicht dem heute um sich greifenden Chauvinismus und Rassismus. Dafür
steht das Motto unserer Aktivitäten: Marx hat Zukunft!“

Essen, 27.04.2018

Presseinfo:

Antikapitalistische Demonstration: 5.5.2018 9.30 Uhr ab Viehmarkt
(Aufruf:
http://trier.sdaj.org/2018/04/09/200-jahre-karl-marx-antikapitalistische-demonstration/
)

Konferenz „Marx hat Zukunft“ 5.5.2018 ab 13:00 Uhr, Bürgerhaus
Trier-Nord, Franz-Georg-Str. 36, 54292 Trier

Das Programm in der Übersicht:

13:00 Uhr Workshop: „Der ganze Marx in einer knappen Stunde“
14:00 Uhr Veranstaltung: „Der Marxismus, Wissenschaft des Klassenkampfes“
mit Daniel Bratanovic (junge Welt)
Jan von Hagen (DKP Essen und bei ver.di NRW zuständig für den Kampf um
Personalbemessung in den Krankenhäusern)
und der kubanischen Botschaft
16:15 Uhr Vortrag von Jürgen Lloyd: „Dem Morgenrot entgegen – warum es
nicht reicht, das Bestehende abzulehnen“
16:15 (parallel) Einführung: „Was meint Karl, wenn er sagt „Proleten
vereinigt euch!“?“
17:15 Veranstaltung „Marx wird Zukunft haben!“ mit Patrik Köbele
(Vorsitzender der DKP)
18:30 Uhr Arbeiter- und Friedenslieder gesungen von Sonja Gottlieb
19:00 Uhr Premierenlesung aus dem Buch zum 50. Jahrestag der Gründung
der SDAJ: „Eine Welt zu gewinnen – Karl Marx, der heutige Kapitalismus
und wir“
20 Uhr Das Dúo „Musikandes“ singt traditionelle chilenische und
Widerstandslieder

Ausführliche Fassung des Programms unter: http://marxgeburtstag.de/programm
Den Aufruf zur Veranstaltung finden Sie unter:
http://marxgeburtstag.de/aufruf/


Christoph Hentschel
Pressesprecher
Deutsche Kommunistische Partei | DKP-Parteivorstand
Hoffnungstraße 18 | 45127 Essen | presse@dkp.de
Telefon 0201 177889-50 | Fax -29
news.dkp.de | www.unsere-zeit.de